Bitcoin-Kurs steigt bis 2022 auf 120.000 US-Dollar

Der Bitcoin-Kurs zieht wieder an und das sorgt für sehr optimistische Prognosen. Ein Krypto-Analytiker erwartet, dass der Bitcoin-Kurs 2022 auf bis zu 120.000 Dollar (rund 109.000 Euro) steigen kann. Mit dieser Aussage beruft er sich auf die vorherigen drei Zyklen des Bitcoin-Kurses.

Bitcoin-Preis wird enorm steigen

Twitter-User CryptoWolf sieht eine rosige Zukunft für den Kurs von Bitcoin voraus. Ihm zufolge wird der Preis 40 Mal so hoch sein, wie im Dezember 2018. Er hält einen Preis von 120.000 Dollar im Jahr 2022 für möglich.

Zyklen, in denen sich der Bitcoin-Kurs bewegt, würden stets länger dauern. In dem ersten Zyklus konnte Bitcoin innerhalb eines Jahres einen Spitzenpreis erreichen. Der zweite Spitzenpreis wurde nach 735 und der dritte nach 1.071 Tagen erreicht. CryptoWolf vermutet, dass es dieses Mal vom Tief- bis zum Höhepunkt 1.400 Tage dauern wird. Ihm zufolge wird Bitcoin bis dahin auf einen Preis von 120.000 US-Dollar steigen.

Danach könnte ein weiterer Bärenmarkt folgen. Dieser zeichnet sich dadurch aus, dass der Kurs über lange Zeit stetig an Wert verliert. Ihm zufolge könnte der Kurs dann auf bis zu 50.000 Dollar fallen.

Prognosen, die dem Atem rauben

CryptoWolf ist nicht der einzige Experte, der vermutet, dass der Kurs deutlich steigen wird. Tim Draper erwartet zum Beispiel, dass Bitcoin 2023 über 250.000 Dollar wert sein wird. Auch John McAfee prognostizierte neue Rekorde für die Kryptowährung. Ihm zufolge könnte Bitcoin schon Ende des nächsten Jahres eine Million Dollar wert sein.

Auch Krypto-Experte PlanB vermutet, dass der Preis zulegen wird. Jedoch ist er aufgrund des sogenannten „Stock to Flow“- Modells nicht so optimistisch wie andere. Bereits seit Jahren würde die digitale Coin diesem Modell folgen. Er denkt, dass Bitcoin noch bis zum Ende des Jahres auf 10.000 Dollar steigen könnte.

Das Modell, auf das sich PlanB bezieht, basiert auf der Bitcoin-Block-Halbierung. Alle vier Jahre wird nämlich die Zahl der neuen Bitcoin halbiert. Dieses Ereignis hatte in der Vergangenheit immer einen Einfluss auf den Preis der Währung. Die nächste Block-Halbierung wird voraussichtlich im nächsten Jahr stattfinden. Es bleibt abzuwarten, ob dies den Kurs tatsächlich so beeinflusst, wie die Experten hoffen.

Halten Sie dies für einen guten Zeitpunkt, um in Bitcoin zu investieren? Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie Bitcoin kaufen können.

Image via Unsplash

Check Also

Neues Format für Bitcoin-Adressen macht Bitcoin benutzerfreundlicher

José Femenías Cañuelo möchte Bitcoin benutzerfreundlicher machen. Der spanische Entwickler möchte dies mit seinem System …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.