Basketballteam Cleveland Cavaliers und Krypto-Unternehmen UnitedCoin arbeiten zusammen

Immer öfter sehen wir, dass es Überschneidungen zwischen der Krypto-Welt und der Sportwelt gibt. Im Juli sind zwei weitere Mannschaften dazu gekommen, die sich für Kryptowährungen interessieren. Bei einer der Mannschaften handelt es sich um das NBA-Team der Cleveland Cavaliers.

Werbemöglichkeiten bei den Cleveland Cavaliers

In der dazugehörigen Pressemitteilung heißt es, dass UnitedCoin während der Spiele in der Quicken Loans Arena Werbung schalten darf. Dabei handelt es sich um das Stadion der Mannschaft. Außerdem darf UnitedCoin auch im Stadtzentrum von Cleveland für ihre Dienstleistungen werben.

Auch kann UnitedCoin digital werben. Dies soll mithilfe der Cavy Legion, eine E-Sport-Mannschaft, die auf Twitch spielt, geschehen. Diese spielen hauptsächlich Basketballspiele aus der NBA2K-Serie.

Eine Vision für die Fans

Nic Barlage, ein Manager der Cavaliers, äußerte sich zu der Zusammenarbeit. Ihm zufolge würde das Team neue Technologien in den Vereinigten Staaten unterstützen. Er sagte: „Während sich die dezentrale Technologie weiterentwickelt, wissen wir, dass es wichtig ist, die Nase vorn zu haben. Wir möchten abschätzen können, wie sich dies auf das Fanerlebnis und die Aktivitäten auswirkt, wenn wir fortfahren.“

„Wir freuen uns mit UnitedCoin, einem gleichgesinnten Unternehmen, zusammenzuarbeiten. Sie erhalten Motivation durch den Einsatz innovativer Technologien wie der Blockchain und wie sich diese auf unsere Fans auswirken kann.“

Was ist UnitedCoin?

UnitedCoin schreibt über sich selbst, bei der amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde registriert zu sein. Auf der Plattform kann mithilfe des Handys oder über eine E-Mail-Adresse mit digitalen Coins wie Bitcoin gehandelt werden. Außerdem können Kryptowährungen an Bank- und Kreditkarten gekoppelt werden, sodass man mit diesen mit Kryptowährungen für Waren und Dienstleistungen bezahlen kann.

„Unsere Partnerschaft ist eine großartige Gelegenheit, Cavs und Cavs Legion Fans an unsere Blockchain-Plattform heranzuführen. Wir möchten Fans auch über die Vorteile von Kryptowährungen informieren, die wir als sicherere Alternative zu Bargeld betrachten“, sagte Derek Jones, Gründer und Geschäftsführer von UnitedCoin.

Erst in der letzten Woche kündigte die Litecoin Foundation an, mit den Miami Dolphins zusammenzuarbeiten. Die Dolphins spielen American Football und werden Litecoin-Werbung im NFL-Stadion und online schalten. Die Litecoin Foundation hat sich zum Ziel gesetzt, die Blockhain-Technologie mithilfe der Kryptowährung Litecoin zu promoten.

Image via Unsplash

Check Also

Vergesst Airbnb, Uber und Snapchat – Bitcoin ist das größte Einhorn des vergangenen Jahrzehnts

Balaji S. Srinivasan denkt, dass Bitcoin das größte Einhorn der vergangenen zehn Jahre ist. Die …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.