Recht

Geschäftsführer von VaultAge Solutions aufgespürt, nachdem 2.000 Investoren betrogen wurden

Willie Breedt ist der Geschäftsführer der Kryptowährungs-Investmentfirma VaultAge Solutions. Von dem zuständigen Gericht wurde er nun offiziell für bankrott erklärt. Zunächst war er aus Angst vor verärgerten Investoren untergetaucht. Geschäftsführer von VaultAge Solutions auf der Flucht Wie News24 heute berichtet, wurde gegen Breedt am Freitag vom Gauteng High Court in …

Read More »

Wie Bitcoin Menschenrechte unterstützt – in zwei Minuten erklärt

Die Human Rights Foundation errichtete zu Beginn des Monats einen Fonds, um Bitcoin-Entwickler finanziell zu unterstützen. Spenden werden dabei in Bitcoin und Dollar akzeptiert. Die Idee ist, dass diese Entwickler so ungestört daran arbeiten können, den Datenschutz für Bitcoin zu verbessern. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie die Kryptowährung …

Read More »

Indien: Wird Bitcoin wieder verboten?

Wie die Economic Times berichtete, erwägt das indische Finanzministerium Bitcoin wieder zu verbieten. Das Ministerium will diesen Vorschlag an das Kabinett weiterleiten, das direkt dem Premierminister Narendra Modi untersteht. Rückkehr zum Bitcoin-Verbot? Zunächst führte die indische Zentralbank ein Bitcoin-Verbot ein. Diese Entscheidung begründete die Bank mit der Verbindung zwischen Bitcoin, …

Read More »

Bitcoin im Kampf für Menschenrechte – Human Rights Foundation startet Fonds für Entwickler

Die Human Rights Foundation (HRF) hat einen Fonds gegründet, um Software-Entwickler zu unterstützen, die das Bitcoin-Netzwerk sicher, dezentralisiert und belastbar machen. Dadurch kann Bitcoin besser als Finanzinstrument von Menschenrechtsaktivisten, gemeinnützigen Organisationen und Journalisten auf der ganzen Welt genutzt werden. Erste Spende für CoinSwap Die gemeinnützige Organisation hat ihren Sitz in …

Read More »

Brad Garlinghouse von Ripple klagt YouTube wegen Betrügern an

Ripple und sein Geschäftsführer Brad Garlinghouse starten einen Verfahren gegen YouTube aufgrund einiger Videos. Auf der Plattform wurden Betrügervideos im Namen von Ripple und Garlinghouse veröffentlicht. Da diese Videos nicht entfernt wurden, wirft er der Plattform Nachlässigkeit vor.   Ein irreparabler Schaden Jeff John Roberts vom Fortune Magazin zufolge fordern …

Read More »

Frankreich: Gericht entscheidet, Bitcoin ist wie Geld einzustufen

Bitcoin (BTC) erhält in Frankreich einen ähnlichen Status wie Geld. Wie die Les Echos berichtete, entschied dies ein Gericht in Frankreich im Februar. Bitcoin ist wie Geld einzustufen Diese Entscheidung traf ein Gericht aus Nanterre. Der Richter erklärte, dass Bitcoin ein „austauschbares, immaterielles Gut“ sei. Deshalb würde die Kryptowährung anderen Währungen …

Read More »

Indien: 1,3 Milliarden Menschen haben wieder Zugang zu Bitcoin und Kryptowährungen

Der Oberste Gerichtshof in Indien hat den Beschluss der Zentralbank, dass Banken keine Konten für Krypto-Unternehmen anbieten dürfen, für verfassungswidrig erklärt. Das sind gute Nachrichten, denn so haben letztendlich 1,3 Milliarden Menschen wieder einen Zugang zu Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin und Ether. Verbot der Zentralbank ist verfassungswidrig Der Oberste Gerichtshof …

Read More »

Fall „Silk Road“: Drahtzieher gesteht seine Schuld ein

Die originale Silk Road wurde 2013 vom FBI entdeckt und gesperrt. Bei der Silk Road handelt es sich um eine Webseite, auf der zum größten Teil Betäubungsmittel sowie andere verbotene Gegenstände und Dienstleistungen angeboten wurden. Gründer der Silk Road Ross Ulbricht sitzt bereits eine Haftstrafe ab. Nun gestand ein weiterer …

Read More »