Trotz Coronavirus – China wieder näher an Central Bank Digital Currency (CBDC)

Das Coronavirus hat die Welt fest im Griff; Zentralbanken auf der ganzen Welt entscheiden sich zu weitreichenden Maßnahmen, um die Wirtschaft zu unterstützen. Die chinesische Zentralbank arbeitet derzeit weiter an einer eigenen digitalen Währung, einer sogenannten Central Bank Digital Currency (kurz CBDC). Dies geht aus einem Artikel der Global Times, einer englischsprachigen Nachrichtenwebseite aus China, hervor.

Patente angemeldet

Eine anonyme Quelle bestätigte der Global Times gegenüber, dass Alipay fünf Patente angemeldet hat. Diese sollen alle im Zusammenhang mit der CBDC stehen. Die Patentanträge wurden zwischen dem 21. Januar und dem 17. März gestellt. Die Patente decken verschiedene Themen ab, wie zum Beispiel die Aufzeichnung von Transaktionen, die Erstellung digitaler Wallets oder den Umgang mit illegalen Konten.

Nicht nur Alipay scheint an der digitalen Währung Chinas zu arbeiten. Auch Tencent, Huawei und die China Merchants Bank helfen bei der Entwicklung. Cao Yan dem Direktor der Digital Renaissance Foundation zufolge ist dies nachvollziehbar.

Diese Unternehmen haben viel Erfahrung mit dem Verarbeiten von Bezahlungen. Alipay von Alibaba und WeChat Pay von Tencent haben zusammen 1,7 Milliarden aktive Nutzer. Diese Zahl ist größer als die Anzahl der Einwohner Chinas. Beide Apps haben Social Media, digitale Zahlungen und den E-Commerce miteinander verbunden.

In Zeiten der Krise ist eine CBDC eine gute Möglichkeit

Cao denkt, dass eine CBDC eine Chance in Zeiten der Krise sein kann. Der Ausbruch des Coronavirus hat dazu geführt, dass Zentralbanken den Leitzins senken. Dennoch widerspricht eine CBDC, wie die von China geplante, den Grundsätzen einer dezentralen Währung wie Bitcoin. Chinas digitale Währung wird wahrscheinlich als Instrument zur effizienteren Durchführung der Geldpolitik eingesetzt.

Bitcoin kann dagegen nicht als Mittel zur Geldpolitik genutzt werden, da die Grundvoraussetzungen am Anfang festgelegt wurden. Die Gesamtzahl der Bitcoin steht zum Beispiel fest und kann nicht auf einmal erhöht werden. Außerdem gibt es bei Bitcoin niemanden, der solche Entscheidungen treffen kann. Diese Grundlagen geben Sicherheit. Selbst in diesen ungewissen Zeiten ändern sich diese Prinzipien nicht.

In den Vereinigten Staaten spielen die Demokraten mit einem ähnlichen Gedanken. Ein digitaler Dollar soll verwendet werden, um US-Einwohner schnell finanziell zu unterstützen.

Image via Unsplash

Check Also

Warum die chinesischen Medien gegen Binance sind, aber Huobi loben

Binance und Huobi sind zwei der größten Krypto-Börsen der Welt. Beide haben ihre Wurzeln in …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.