Ethereum entwickelt sich im Februar besser als Bitcoin

Bei Ethereum warten wir gespannt auf das Update für Ethereum 2.0. Auch wenn die Kryptowährung im Vergleich zu gestern über 8 Prozent verlor, läuft der Februar bis jetzt gut für die digitale Coin.

Ether-Kurs 60 Prozent höher als im Januar

Es scheint so als würde Ether im Februar seinen eigenen Weg gehen. In der Grafik hierunter sehen Sie die Kursbewegungen von Ether und Bitcoin. Diese wird dabei nicht in Euro oder Dollar dargestellt, sondern in der prozentualen Steigung des Kurses.

Von Ende Januar bis Anfang Februar bewegen sich Bitcoin und Ether praktisch identisch. Ab dem 2. Februar steigt der Preis von Ether, während der Bitcoin-Kurs zurückbleibt. Derzeit ist der Ether-Preis rund 60 Prozent höher als vor einem Monat. Dies steht in Gegensatz zu Bitcoin, deren Wert nur rund 14 Prozent gestiegen ist.

Ether in Bitcoin

Ebenfalls sieht die Grafik positiv aus, wenn Sie sich den Wert von Ether nicht in Dollar oder Euro, sondern in Bitcoin anzeigen lassen. In fast einem Monat ist der Preis für Ether im Vergleich zu Bitcoin um 41 Prozent gestiegen. Noch am 1. Februar war ein Ether 0,019 Bitcoin wert, inzwischen liegt ein Ether bei 0,027 Bitcoin.

Was können wir vom Ether-Kurs erwarten?

Was erwarten wir in den kommenden Tagen vom Ether-Kurs? Wie Sie es von uns gewohnt sind, beschreiben wir ein positives (bullish) und ein negatives (bearish) Szenario.

Bullish

Wenn der Ether-Kurs steigt, finden wir den ersten Widerstand bei 275 Dollar (253 Euro). Wenn es möglich ist, diesen zu durchbrechen, könnte die Währung auf bis 285 Dollar (263 Euro) steigen.

Bearish

Wenn der Kurs dagegen seinen Negativtrend in den kommenden Tagen fortsetzt, gibt es bei 235 Dollar (217 Euro) eine wichtige Unterstützungslinie.

Image via Unsplash

Check Also

„Cash is king“, aber Bitcoin ist Thronfolger

Am vergangenen Freitag war Hedgefonds-Manager Mark Yusko bei CNBC zu Gast. Yusko sprach währenddessen über …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.