Amerikanische Zentralbank FED will eigene Kryptowährung

Die amerikanische Zentralbank, die FED, scheint ihre Haltung zu Kryptowährungen zu ändern. Lael Brainard, eine Mitarbeiterin der FED, erklärte, dass eine Central Bank Digital Currency (kurz CBDC) in Arbeit ist.

Den Dollar schützen

Brainard ist die Vorsitzende der Vorstände für Finanzstabilität, Angelegenheiten der Federal Reserve Bank, Verbraucher- und Gemeinschaftsangelegenheiten sowie Zahlungen, Clearing und Abrechnungen. Bloomberg zufolge sprach sie während einer Veranstaltung an der Stanford University in Kalifornien über die Möglichkeit eines digitalen Dollars.

„Angesichts der Rolle des Dollars ist es wichtig, dass wir auf dem neuesten Stand der CBDC-Forschung und Politikentwicklung bleiben. Wir führen Forschungen und Experimente mit Distributed-Legder-Technologien und ihren potenziellen Anwendungsfällen für digitale Währungen durch, einschließlich des Potenzials für eine CBDC.“

Kosten und Schwachstellen

Sie wies auf einige Probleme hin, die zunächst gelöst werden müssen, bevor eine CBDC in den Vereinigten Staaten auf den Markt kommen kann. Das Ziel sollte sein, dass sowohl Kosten als auch operative Schwachstellen minimiert werden.

Außerdem will die FED untersuchen, wer Konten anbieten darf, die mit einer CBDC kompatibel wären. Auch dürfe man Risiken der Finanzstabilität bei einer CBDC nicht aus den Augen lassen.

Libra und China

Mehrere internationale Organisationen, wie die Bank für den internationalen Zahlungsausgleich, der internationale Währungsfonds, sowie die G7-Mitgliedsstaaten, haben Zentralbanken in der jüngsten Vergangenheit dazu aufgefordert, die Möglichkeiten von staatlichen digitalen Währungen zu untersuchen.

Die internationale Gemeinschaft reagiert mit dieser Forderung auf die technischen Möglichkeiten von großen Unternehmen.

„Da Facebook über ein aktives Nutzernetzwerk von einem Drittel der Weltbevölkerung verfügt, hat Libra dafür gesorgt, dass wir darüber sprechen müssen. So entstand die Debatte darüber, welche Form Geld annehmen kann, wer oder was es ausgeben kann und wie Zahlungen registriert und abgewickelt werden können.“

Aber nicht nur Libra spielt bei der Entwicklung von staatlichen Kryptowährungen eine Rolle. Zentralbanken wollen auch auf den digitalen Yuan aus China angemessen reagieren können. Schätzungen zufolge wird China noch in diesem Jahr eine CBDC auf den Markt bringen.

Image via Unsplash

Check Also

Knyazev: Investoren können besser Bitcoin als Gold kaufen

Anatoliy Knyazev ist der Mitgründer von EXANTE. Ihm zufolge können Anleger besser in Bitcoin als …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.