Australien: 1 Million Dollar in Binance Coin (BNB) gegen Buschfeuer

Seit Wochen breiten sich die Buschfeuer in Australien weiter aus. Das hat dramatische Folgen, besonders für die Natur. Christopher Dickman ist Dozent an der Universität Sydney und ihm zufolge sind mehr als eine Milliarde Tiere in dem Feuer umgekommen. Außerdem wurden bis jetzt 8,4 Millionen Hektar Wald zerstört.

Inzwischen kommt immer mehr Hilfe in Australien an und auch Binance will einen Teil dazu beitragen. Die Krypto-Börse hat einen eignen Fonds gegründet, um Australien zu unterstützen. Die Börse hat selbst eine Million Dollar in Form der Binance Coin gespendet. Auch jeder andere kann Coins an die dafür eingerichtete Krypto-Adresse spenden. Die Börse kündigte diesen Schritt auf Twitter an:

„#Binance Charity initiiert das australische Bushfire-Spendenprogramm mit einer Million US-Dollar von Binance. Unterstützen Sie mit uns […]. Hier spenden: https: //t.co/ZJfvWSbTBzhttps: //t.co/Ziji17M9Ms“

„Es ist traurig, Australien brennen zu sehen“

Changpeng Zhao, der Geschäftsführer von Binance, findet es schrecklich, was in Australien passiert. „Es ist schmerzhaft, die Waldbrände in Australien sowie die verheerenden Auswirkungen auf die Natur und die Gemeinschaft zu sehen. Wir wollen in dieser Krise helfen“, erklärte er. Er fügte hinzu:

„Wir rufen die gesamte Krypto-Community dazu auf, Australien zu unterstützen.“

Bis jetzt hat der Fonds schon 28 Spenden empfangen. Die Spenden liegen zwischen 0,09 BNB (rund 1,20 Euro) und 100 BNB (1307 Euro). Wenn Sie selbst BNB spenden wollen, können Sie dies auf der Website tun.

Nicht erste Krypto-Initiative

Binance ist nicht das erste Krypto-Unternehmen, welches eine Initiative für Australien gestartet hat. Vor wenigen Tagen schrieb Alex Saunders, der Geschäftsführer von NuggetsNews, dass er ebenfalls Bitcoin für die Feuerwehr in Australien sammelt.

„Lassen Sie uns der Welt die Kraft von #Bitcoin zeigen. Alle Spenden gehen an die Feuerwehr. #AustraliaBurning #AustraliaOnFire #NSWfires BTC-Adresse: 38gi89vKr7VPCcwdoY2coTha86rfDHeyAR pic.twitter.com/9xjAuROzMb.“

Bis jetzt sind bei dieser Adresse 1,6 Bitcoin eingegangen. Das sind rund 11.424 Euro. Neben Bitcoin können auch Ether, Bitcoin Cash, Litecoin und die Binance Coin gespendet werden.

Image via Unsplash

Check Also

Warum die chinesischen Medien gegen Binance sind, aber Huobi loben

Binance und Huobi sind zwei der größten Krypto-Börsen der Welt. Beide haben ihre Wurzeln in …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.