Jack Dorsey von Twitter: Bitcoin und Krypto sind die Währungen des Internets

Der Geschäftsführer von Twitter, Jack Dorsey, lässt von seinem Standpunkt nicht ab. Ihm zufolge sind Bitcoin andere digitale Coins die Währungen des Internets. Dies sagte er während der Twitter News Konferenz in New York.

Twitter wird Libra nicht unterstützen

Während der Veranstaltung wurde er ebenfalls zu dem Auftreten von Mark Zuckerberg vor dem amerikanischen Kongress und über die Facebook-Währung namens Libra befragt. Auf die Frage, ob Twitter den Unternehmen folgen würde, die Mitglieder bei der Libra Association werden, antwortete er: „Hell no.“

„Dabei handelt es sich nicht um einen offenen Internetstandard, der aus dem Internet geboren wurde“, erklärte er. „Sie ist durch die Intention eines Unternehmens entstanden und das ist nicht mit dem vertretbar, an das ich persönlich glaube und wofür ich will, dass unser Unternehmen steht.“

Das Internet als Nation und Bitcoin als Währung

Auch steht er nicht hinter der Idee von Libra als Kryptowährung: „Sie verwenden dieses Label frei … Ich weiß nicht, ob es ein Trick ist, aber eine Kryptowährung ist nicht notwendig, damit das Ding funktioniert.“

Von dezentralen Kryptowährungen im Allgemeinen ist er jedoch begeistert: „Ich denke, das Internet ist in fast jeder Hinsicht ein aufstrebender Nationalstaat.“ Weiter sagte Dorsey: „Und das Internet hat auch eine eigene Landeswährung in Form von Kryptowährung und Bitcoin.“

Versucht Mark Zuckerberg die Geschichte von Facebook zu verändern?

Ebenfalls kritisierte er das jüngste Verhalten von Mark Zuckerberg. Die Entstehungsgeschichte von Facebook erhielt in einer Rede nämlich ein neues Kapitel. Zuckerberg ließ es in dieser Rede so klingen, als hätte ihn der Krieg im Irak dazu inspiriert, Facebook zu gründen. „Ich erinnere mich, dass der Krieg möglicherweise anders verlaufen wäre, wenn mehr Menschen eine Stimme gehabt hätten, um ihre Erfahrungen auszutauschen“, sagte Zuckerberg. Wie der Film The Social Network zeigt, wurde die Entwicklung von Facebook ins Rollen gebracht, um das Aussehen von Studentinnen zu beurteilen.

„In all seinen Erzählungen steckt ein bisschen revisionistische Geschichte“, sagte Dorsey über Zuckerberg. Im Gegensatz zu dem Facebook-Gründer der an seiner eigenen Kryptowährung arbeitet, ist der exzentrische Twitter-Geschäftsführer seit langem ein Bitcoin-Fan. Während eines Interviews mit der Times im März 2018 erklärte er, dass Bitcoin die globale digitale Währung werden könnte.

Image via Unsplash

Check Also

„Cash is king“, aber Bitcoin ist Thronfolger

Am vergangenen Freitag war Hedgefonds-Manager Mark Yusko bei CNBC zu Gast. Yusko sprach währenddessen über …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.