Peter Brandt prophezeite den Fall von Bitcoin – Liegt er nun wieder richtig?

Anfang des letzten Jahres erreichte Bitcoin ihren Rekordwert. Die meisten Experten gingen davon aus, dass eine kleine Korrektur folgen würde. Stattdessen wurden wir mit dem Krypto-Winter überrascht. Peter Brandt von Factor Research und Trading zeigte sich von dieser Entwicklung jedoch wenig beeindruckt, da er den Fall von Bitcoin bereits vorher prophezeite. Nun hat er eine neue Theorie zur zukünftigen Kursentwicklung aufgestellt. Liegt er wieder richtig?

Peter Brandt – Schriftsteller und Bitcoin-Experte

Der 71-jährige Peter Brandt kennt sich im Wertpapierhandel aus. Deshalb veröffentlichte er 2011 das Buch „Diary of a Professional Commodity Trader: Lessons from 21 Weeks of Real Trading”. Er beschäftigt sich auch intensiv mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen. Bei Insidern hat er einen guten Ruf, da er die Höhe des Bitcoin Rekordwertes korrekt prophezeite. Auch das danach der Krypto-Winter folgen würde, lag für ihn auf der Hand.

Was denkt Peter Brandt über Bitcoin?

Der Bitcoin-Experte wurde in der letzten Woche von Yahoo Finance interviewt. Über die Kursentwicklung in der letzten Woche sagte er, dass er positiv überrascht war und ihm dabei etwas auffiel. Die momentane Entwicklung würde der aus dem Jahr 2015 ähneln. Aufgrund des Musters, welches er damals erkannte, konnte er die damalige Rally vorhersagen. Nun sehe er ein ähnliches Muster. Dieses Muster in Kombination mit weiteren Analysen stimmten ihn durchaus positiv über die finanzielle Entwicklung der Kryptowährung. Er denkt, dass der Wert von Bitcoin in den nächsten zwei Jahren auf bis zu 50.000 Euro steigen kann. In einem Tweet markierte er die ähnlichen Muster, um seine Theorie zu belegen.

Wird Bitcoin wieder steigen?

Ebenfalls erklärte Brandt, dass wir eventuell mit einer weiteren Korrektur nach dem Sommer rechnen müssen. Danach könnte er sich jedoch vorstellen, dass der Kurs deutlich steigt.

Obwohl Brandt in der Vergangenheit mit seinen Vorhersagen richtig lag, kann niemand genau vorhersagen, wie sich der Kurs entwickeln wird. Wenn Sie dies trotzdem für den richtigen Zeitpunkt halten, um in Bitcoin zu investieren, können Sie hier mehr darüber lesen, wie Sie Bitcoin kaufen können.

Image via Unsplash

Check Also

Amerikanischer Finanzminister spricht über Staatssicherheit, Bitcoin und Libra

Steven Mnuchin ist der amerikanische Finanzminister. In einer Pressekonferenz sprach er über digitale Anlagen wie …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.