Facebook will für eigene Kryptowährung eine Milliarde Dollar aufbringen

Medienberichten zufolge will das soziale Netzwerk Facebook insgesamt eine Milliarde US-Dollar aufbringen, um ihre eigene Stablecoin zu entwickeln. Die Kryptowährung soll an eine Anzahl verschiedener Währungen gebunden werden und so den Preis stabil halten können.

Facebook auf der Suche nach Kapital

Um das Projekt zu finanzieren, sei Facebook auf der Suche nach Risikokapitalgebern und Investmentgesellschaften. Dies erklärte Nathaniel Popper von der New York Times in einem Tweet. Er schrieb:

„Update zur Kryptowährung bei Facebook: Quellen sagen mir, dass Facebook nun Risikokapitalfirmen dazu bringt, in das Facebook-Kryptowährungsprojekt zu investieren, über das wir Anfang des Jahres berichtet haben. Ich habe gehört, dass sie eine große Summe bis zu einer Milliarde US-Dollar anstreben.“

Großes Team für eigene Kryptowährung

Bereits vor wenigen Wochen tauchten die Gerüchte auf, dass die Plattform an einer eigenen Kryptowährung arbeitet. Mit dieser soll es auch möglich sein, Zahlungen im Messenger und WhatsApp auszuführen.

Das soziale Netzwerk ist nicht gerade dafür bekannt, dass es nicht genügend finanzielle Ressourcen zur Verfügung hat. Den letzten Berichten zufolge besitzt das Unternehmen rund 10 Milliarden Dollar als Reserven. Für dieses Projekt scheint Facebook sich jedoch an Hilfe von außen zu wenden.

Um das Projekt umzusetzen, hat Facebook mehrere Stellenausschreibungen für Blockchain-Experten veröffentlicht. Noch im Dezember suchte das Unternehmen lediglich nach drei neuen Angestellten für die Technologie. Inzwischen sind es rund 20 neue Mitarbeiter, die das Unternehmen für diesen Bereich einstellen will. Die Blockchain ist also deutlich in den Fokus des Unternehmens gerückt. Im März war Facebook ebenfalls auf der Suche nach einem Leiter für die Blockchain-Abteilung. In der Stellenausschreibung hieß es:

„Sie sind für die Ausarbeitung und Verhandlung einer Vielzahl von Verträgen im Zusammenhang mit unseren Blockchain-Initiativen verantwortlich, einschließlich Partnerschaften, die zur Einführung neuer Produkte und zur internationalen Erweiterung dieser Produkte erforderlich sind.“

Image via Unsplash

Check Also

Amerikanischer Finanzminister spricht über Staatssicherheit, Bitcoin und Libra

Steven Mnuchin ist der amerikanische Finanzminister. In einer Pressekonferenz sprach er über digitale Anlagen wie …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.