Crypto: erster Trailer für Film über Kryptowährungen mit Kurt Russel, Luke Hemsworth und Alexis Bledel

Sind Sie auf der Suche nach einem Film zum Thema Kryptowährungen? Dann sollten Sie sich den Trailer des Films Crypto mit Kurt Russel, Luke Hemsworth und Alexis Bledel nicht entgehen lassen.

Der Film hat alle Bestandteile, die ihm zu einem lohnenden Kinobesuch machen könnten: Hacker, russische Gauner, ein introvertiertes Genie, welches zunächst an der Wall Street arbeitet, später jedoch versucht Verschwörungen mithilfe der US-Regierung aufzudecken.

Highlights des Trailers

Der Film dreht sich um einen jungen Banker, der in einen Geldwäschefall verstrickt wird. Ihm wird der Auftrag erteilt, ein Netzwerk aus Korruption und Betrug zu untersuchen. Der Banker findet sich schnell selbst in einer gefährlichen Unterwelt wieder, in der eine mysteriöse Kunsthändlerin, ein Krypto-Verfechter und ein korrupter Buchhalter, der die Bücher seiner skrupellosen Kunden führt, eine große Rolle spielen.

Außerdem werden eine Handvoll Klischees bedient. Unter anderem nutzt die russische Mafia Kryptowährungen, um Geld zu waschen. Kryptowährungen können in dem Film auf einem USB-Stick gespeichert werden und das FBI hat einen Schrank voller Waffen.

Wie der Titel des Films erwarten lässt, spielen Kryptowährungen eine wichtige Rolle in dem Thriller. Neben Bitcoin sollen auch die folgenden Coins einen Gastauftritt in dem Film erhalten: Ethereum, Waves, Stellar und NEO. Bereits beim Dreh machte der Krypto-Thriller aufgrund des brisanten Themas Schlagzeilen. Es ist jedoch nicht der erste TV-Auftritt für Bitcoin. Auch Bitcoin – Shape the Future, Bitcoin Heist und Dope setzen sich mit dem Thema auseinander.

Ab dem 12. April wird der Film in ausgewählten amerikanischen Kinos zu sehen sein. Wann der Film in Deutschland Premiere feiert und ob er bei Streamingdiensten wie Netflix zu sehen wird, ist noch unklar.

Image via Unsplash

Check Also

Winklevoss: Wenn Sie keine Preisschwankungen mögen, sollte Sie nicht in Kryptowährungen investieren

Trotz des langanhaltenden Krypto-Winters stehen Tyler und Cameron Winklevoss dem Thema Kryptowährungen weiter positiv gegenüber. …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.